Aktuelle Bilder auf Instagram

 

Ich startete früh, da ich auf jeden Fall Sarajevo erreichen wollte.
Gut, dass sich der Sturm gelegt hat, denn viel mehr hätte der Arme Fluss wohl auch nicht vertragen können, der direkt an meiner Schlafstätte entlang reißt:

Read More

Bosnien und Herzegowina, so eine Scheiße.
Also nicht das Land, aber irgendwie steht schon die Einreise unter keinem guten Stern,
Da ich übervorsichtig sein wollte, habe ich zu Hause alle Dokumente kopiert. Dazu gehört auch die „grüne Versicherungskarte“, die man bei der Einreise in viele Länder benötigt. Mit dieser wird der Versicherungsschutz nachgewiesen. Genau dieses tolle Dokument habe ich natürlich auf dem heimischen Kopierer liegen gelassen.

Read More

Das war’s! Die erste Woche ist rum.
Sehr komisch, denn mir kam es nur wie ein oder zwei Tage vor.
Aber ich denke mal, dass das ein gutes Zeichen ist! Lag auch sicherlich mit daran, dass ich diese Zeit mit so tollen Menschen verbringen durfte!

Read More

Ende des „Kurzurlaub“

Fortsetzung für den Heutigen Tag, aber wo anfangen?
Damit, dass als ich gerade los wollte wieder anfing zu schütten?!
Egal, 20 Min. später ging es dann und ich kam endlich aus Murter los!
Nicht falsch verstehen, ich habe mich total in diesen Ort verliebt, aber genau das ist das Problem.
Ich muss nun mal aufbrechen und einen Sprung machen. Ich fuhr weiter Richtung Split.

Read More

Erstes Unwetter

Freitag, 19.09.14
Das früh aufstehen hat nicht ganz so gut geklappt, obwohl ich eine Werkstatt suchen wollte. Also Aufbruch am frühen Vormittag und diverse Werkstätten abgeklappert, auch im Nachbarort. Leider hat keiner Zeit oder keine Hydraulische Presse, die ich so dringend zum richten brauche. Dann bekomme ich einen Geheimtipp.
Read More

Erste off – Road Erfahrungen

ERSTER nennenswerter Rückschlag!
Aber von Anfang an. Heute Morgen fuhr ich wie geplant, auch wenn etwas später, wieder Richtung Zadar hoch. Da ich einem Italienischen Motorradfahrer freundlicher Weise den Reifen flickte kam ich natürlich zu spät! Die Truppe war weg. Aber wie sich raus stellen sollte auch wohl besser so. Zwei Jungs aus der Truppe waren im Hotel geblieben und brachten mich nach einen längeren Schwatz in die Richtung einer Strecke die ich mir doch mal anschauen sollte. Auf dem Weg da hin fuhr uns dann der Rest der Gruppe vor die Nase! Super… Äh, naja.
Read More

Erster Überblick

Am Meer sitzend möchte ich mal einen ersten Überblick geben, denn die ersten Tage waren bereits unglaublich ereignisreich!
Sonntag, 14.09.14:
Auf dem Weg nach Düsseldorf zum Autozug muss ich feststellen, dass ich scheinbar alles auf meinen großen „Mitnehmhaufen“ geschmissen hatte, außer meine Motorrad bzw. Wanderschuhe!
Also schnell versucht alle mögliche Hebel in Bewegung zu setzten, mit Erfolg.
Read More

Aufbruch ins ungewisse

Das war ja mal wieder klar.
Ich plane ca. zwei Monate lang eine Reise um nun doch in der Nacht vor Reiseantritt hell wach und voller Gedanken im Hause rum zu geistern. Natürlich denke ich auch erst jetzt wieder daran, dass ich doch einen Blog erstellen wollte, damit Ihr mich auf meiner Reise wenigstens etwas begleiten könnt.

Read More

Ich bin dann mal weg…

Es sollte der Aufbruch in die große Freiheit werden, es wurde die stressigste Zeit seit langem. Wohnungsauflösung, Papierkram, Selbständig machen, Visa, Versicherungen abschließen, andere kündigen…es gar nicht so leicht sein Leben in Deutschland für ein paar Jahre auf Eis zu legen. Mittlerweile bin ich gut in Rumänien, meinem ersten Etappenziel, angekommen aber fangen wir am besten ganz von vorne an.

Read More
Seite 6 von 6« Erste...23456