Wir sind zwei Motorrad- und Reisebegeisterte Deutsche die momentan mitsamt Motorrad in Dubai gestrandet sind mit dem Ziel vor Augen mit eben diesen die Welt zu bereisen.

Wie kam es dazu? Reiner Zufall hat uns in Dubai zusammen gebracht. Wir beide kamen ende 2014 nahezu zeitgleich mit den Motorrädern in Dubai an. Manuel konnte nach einem Unfall beim Motorcross in der Wüste vorerst nicht weiterreisen. Felix hatte sowieso vor ein wenig hier zu bleiben. Nun sind wir also übergangsweise in Dubai hängen geblieben und bereiten uns darauf vor, den weiteren Trip gemeinsam zu bestreiten.

In diesem Blog dokumentieren wir zum einen unsere unsere Erlebnisse und Erfahrungen. Zum anderen berichten wir über generellle Themen rund um Motorrad, Motorrad-Reisen, Weltreisen, Fernreisen, Vorbereitungen, Tipps & Tricks und was sonst noch irgendwie rein passt.

 

Felix / KTM 1190 Adventure

Felix WasserdurchfahrtSo lange ich mich zurück erinnern kann, lasse ich mich für alles begeistern was Räder und einen Motor hat.
Früh mit dem Roller fahren und Basteln angefangen ging dann das Interesse für Autos und deren Umbau Hand in Hand mit meiner Ausbildung. Als begeisterter Schrauber, Beruflich wie auch Privat, wollte ich dann mehr. Nach dem Abschluss des Meisters und meines Betriebswirts war ich dann endgültig reif für Urlaub. Da meine Liebe für das Motorrad fahren wieder aufgeflammt war, hatte ich mir Anfang 2014 Kati (meine KTM 1190 Adventure) zugelegt.

Nun hatte ich also schon das Werkzeug und beschloss daher mit dem Motorrad zu verreisen, um den Kopf etwas frei zu bekommen, bevor es zurück in den Arbeitsalltag geht. Kati also mit allem nötigen und unnötigem ausgestattet und los.
Meine Ursprüngliche Reise war erst mal nur bis Dubai geplant.
Einen meiner Träume, durch die Salzwüste im Iran mit dem Motorrad zu fahren erfüllte ich mir auf dem Weg bereits.
Die Ganze Story dazu könnt ihr hier in meinen bisherigen Reiseberichten lesen.

Doch die Lust war und ist geweckt und Dubai bot sich erst einmal an um etwas Geld zu verdienen um anschließend weiterreisen zu können. Wo es genau hingeht mit mir ist ungewiss, doch mit meinem neuen Reisekompagnon zusammen ist die grobe Richtung Australien mit neuen Abenteuern angepeilt.

 

Manuel / KTM 690 Enduro R

Manuel WasserdurchfahrtManuel…oder Kolf, wie die meisten zu sagen pflegen, ein Spitznamen der vermutlich verbreiteter ist und den ich sicherlich so schnell auch nicht wieder los werde. Anfang 30, ein wenig Nerd, ein wenig Motorradvernarrt, ein wenig Musiker, ein wenig Reisebegeistert und nun auch ein wenig Weltenbummler.

Nachdem ich seit dem Führerschein vor 6? Jahren nahezu jedes Jahr im Sommer teilweise mehrfach mit dem Motorrad in Europa unterwegs war habe ich im September 2014 meinen Traum in die Tat umgesetzt auf dem Landweg nach Australien und Neuseeland starten. Geplant war dabei eine Route über die Türkei, den Iran, eventuell Indien, Thailand, und Indonesien bis nach Australien und Neuseeland. Nun stecke ich in Dubai fest.

Die ganze Geschichte dazu gibt es hier.

 

Kontakt

Name *

E-Mail *

Nachricht *